Brücke

Ein Kind wird als Fänger bestimmt und die anderen Kinder laufen weg.

Wird ein Kind gefangen, so muss es eine Brücke machen, indem es die Händ auf den Boden stellt und mit dem Körper einen möglichst grossen Bogen beschreibt.

Das Kind muss so lange in dieser Position verharren, bis es von einem noch 'freien' Mitspieler befreit wird. Hierzu muss der Mitspieler durch die Brücke rutschen/krabbeln.

Währenddessen tickt der Fänger munter weiter und versucht, mehr Spieler in die Brückenposition zu bringen, als frei herumlaufen. Das Spiel geht so lange, bis alle Spieler Brücken geworden sind.








Links




© top-kinderspiele.de I Seitenanfang